Facebook, Instagram, Snapchat & Co. – Weshalb Social Media für Ihr Unternehmen so wichtig ist

Facebook, Instagram, Snapchat & Co. – die Sozialen Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber die Netzwerke punkten nicht nur im Privaten, sondern bieten auch Unternehmen enorme Chancen – und das gleichzeitig auf mehreren Ebenen:

Social Media – Vorteile für Ihr Unternehmen

1. Kundenkontakt

Über die Sozialen Medien bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt. Denn neben dem klassischen Telefonsupport läuft heutzutage der Kundenkontakt über den Facebook Account. Hier können Sie Ihre Kunden unkompliziert und minutengenau informieren, ohne gleich Ihre Homepage zu ändern. Gleichzeitig können Kunden über die Kommentare gezielt Fragen stellen. Der Vorteil zum herkömmlichen Kundensupport: Die Antworten sind für alle lesbar. So kann man durch freundliches Auftreten Vertrauen schaffen und am positiven Image feilen.

2. Mehr Umsatz durch Verkaufsaktionen

Bei Facebook & Co bewerben Sie gezielt Ihre Verkaufsaktionen. Ganz egal, ob es um den Sommerschlussverkauf, ein Valentinsspecial oder Angebote zum Muttertag geht. Informieren Sie hier regelmäßig über aktuelle Rabattaktionen, Sonderangebote oder Veranstaltungen.

3. SEO mit Social Signals

Egal was wir suchen – ob einen Friseur, Arzt, oder ein neues Restaurant – oft suchen wir zuallererst über Google. Folglich hat das Google-Ranking für Ihren Unternehmenserfolg Prio Nr. 1. Doch was nicht jeder weiß: Durch geschickte Verknüpfung einer Website mit den Sozialen Medien steigt diese automatisch im Google Ranking!

4. Recruiting von neuen Mitarbeitern

In Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels wird es immer wichtiger, kompetente Mitarbeiter auf das eigenen Unternehmen aufmerksam zu machen. Durch die Sozialen Medien schaffen Sie sich einen Namen in der Branche, bleiben präsent und können gezielt Stellenangebote schalten.

5. Weitere Vorteile von Social Media 

Die Sozialen Medien sind ein wichtiges und vor allem günstiges Instrument für die Image- und Markenbildung, für die Steigerung des Bekanntheitsgrades, die Adressgewinnung und für vieles weitere mehr!

Instagram, Snapchat & Co

Je nach Zielgruppe sollten Sie neben der klassischen Facebook-Werbung auch die „jüngeren" Netzwerke nicht außer Acht lassen. Mit dem Nachwachsen der Generation Z werden Kanäle wie Instagram, Snapchat & Co an Bedeutung gewinnen. Zudem geht der Trend in allen Kanälen vermehrt hin zu bewegten Video-Inhalten und dem Posten von „Flüchtigem Content" – also Inhalten, die nur für 24 Stunden geteilt werden und danach wieder verschwinden – zum Beispiel über Snapchat, Instagram- und Facebook-Stories.

Fazit

Nutzen auch Sie die digitalen Chancen der Sozialen Medien für Ihr Unternehmen. Dabei helfen wir Ihnen gerne. Wir lotsen Sie durch den Dschungel der unterschiedlichen Netzwerke und finden die Tonalität, die zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Zielgruppe passt.